Aktuelles

Personelle Veränderungen in der Seelsorgeeinheit Neutoggenburg (SENT)

Andreas Barth, Diakon, wird neu mit Beginn des Schuljahres 2019/20 für die Behinderten- und Gehörlosenseelsorge im Bistum beauftragt. Er bleibt zu 60% für verschiedene Aufgaben, insbesondere die Pfarreibeauftragung in Lichtensteig, in der SENT tätig.

Mathias Ress, Mitglied Pastoralteam, hat auf Ende des Schuljahres 018/19 die Kündigung eingereicht. Er wird in den Schuldienst zurückkehren und eine Stelle als Primarlehrer in Oberhelfenschwil antreten.

Renate von Rotz, Mitarbeiterin Administration, wird während der zweijährigen Berufseinführungsphase im Rahmen ihrer Ausbildung als Seelsorgerin zu 50% in Rapperswil-Jona arbeiten. Sie wird ihr Pensum in der SENT auf 30% reduzieren.

Anna Michel, Religionspädagogin und Alexander Michel, Seelsorger konnten für die Arbeit in der SENT gewonnen werden. Sie treten ihren Dienst im August 2019 an.

Michaela Bauer, designierte Stellenleiterin der Animationsstelle kirchliche Jugendarbeit Toggenburg, wird ab Schuljahr 2019/20 auch kirchlichen Unterricht erteilen.

Der Verwaltungsrat des Zweckverbandes SENT hat die Kündigung und die Pensenreduktionen mit Bedauern zur Kenntnis genommen. Er dankt den Mitarbeitenden für ihre geleistete Arbeit und wünscht ihnen alles Gute für die Zukunft.

Gleichzeitig heisst er die neuen Mitarbeitenden herzlich willkommen.

Präsident Zweckverband SENT
Markus Haag

Ostergottesdienst

Herzliche Einladung zum Ostergottesdienst am Sonntag. Die Firmandinnen und Firmanden des österlichen Weges gestalten den Gottesdienst mit, sowie die Adoray-Lobpreisband.

22 – Stille Licht Segen am Ostermontag

Es besteht die Einladung zum inneren Dialog: Dasein und sich besinnen, unter Einbezug der Eucharistischen Anbetung und im Entzünden von Kerzen der Zufriedenheit und der Osterfreude Raum geben. Ein Seelsorger ist anwesend: wer möchte, kann in einem persönlichen Anliegen Gebet und Segen empfangen. Ab 17.30 Uhr, während 2 Stunden: jede/r kann zu der Zeit dazu kommen und gehen, wie es persönlich möglich ist.

60plus – Hilfsangebote der Pro Senectute

Donnerstag, 25. April, 14.00 Uhr
Evang. Kirchgemeindehaus Lichtensteig

Mit Peter Baumgartner und Angela Gini, Pro Senectute.

Erstkommunion in Lichtensteig

Samstag, 27. April, 16.00 Uhr
Kath. Kirche Lichtensteig

Mit dem Wort «Mit Jesus auf dem Weg» freuen sich folgende Kinder auf die Feier der Erstkommunion in Lichtensteig.

Giuliano Deanoz
Sophie Egger
Tatijana Iozzia
Nico Ivancevic
Leana Kamber
Lino Krucker
Livia Schawalder
Nadja Scherrer
Keira Schönenberger
Hannah Stump
Daria Zuparic.

Herzliche Einladung zum Apèro mit einem musikalischen Ständchen der Musikgesellschaft Harmonie Lichtensteig im Anschluss an den Gottesdienst.

Ökumenischer Interviewgottesdienst im Monat Mai

Sonntag, 5. Mai 2019, 10.30 Uhr
Kath. Kirche Lichtensteig

Zum Thema «Retter in der Not» unterhalten wir uns mit unseren Interviewpartnern, Reto Bischof und René Perret, Hauptmänner der Feuerwehr Wattwil / Lichtensteig.

Anmeldung Ehejubilarenfest 2019
Lichtensteig – Ricken – Wattwil

Am Samstag, 18. Mai laden wir Sie gerne zum Fest der Ehejubilaren ein. Es sind alle Paare eingeladen, welche ein Ehejubiläum von 5, 10, 15, 20, 25 oder mehr Jahren feiern dürfen. Erstmals sind auch die Pfarreiangehörige von Lichtensteig herzlich willkommen. Die Ehejubilare von Hemberg werden im Herbst an das Fest in St. Peterzell eingeladen.
Die Feier beginnt mit einem gemeinsamen Gottesdienst um 18.30 Uhr in der Pfarrkirche Wattwil, in welchem die Erneuerung des Eheversprechens im Zentrum steht. Nach dem anschliessenden Apéro sind alle Ehejubilare im Pfarreizentrum zu einem feinen Nachtessen mit Musik und Unterhaltung eingeladen.
Anmeldung bitte bis am 5. Mai im Pfarreisekretariat an (071 988 10 70 / sekretariat@neutoggenburg.ch). Weitere Informationen folgen später auf Ihre Anmeldung.
Wir freuen uns sehr darauf, mit Ihnen zu feiern.
Die Pfarreikommission Wattwil

Ikonenmalkurs

Montag bis Samstag, 17. bis 22. Juni 2019
Kath. Pfarreizentrum Lichtensteig

Unter fachkundiger Anleitung der Ikonenkünstlerin Tatjana Pauly aus Berlin werden die Teilnehmenden die alte Technik der Ikonenmalerei erlernen und auf Holztafeln mit Eitempera eine eigene Ikone ‚schreiben‘. Die Farbpigmente und Lösungsmittel stehen im Kurs zur Verfügung. Die vorgrundierten Ikonenbretter und das Blattgold sind in den Materialkosten inbegriffen.
Montag bis Samstag, 7 Stunden täglich: 09.00 – 17.00 Uhr, mit einstündiger Mittagspause von 12.00 – 13.00 Uhr. Kosten: 375 CHF Kursgebühren, zuzüglich 75 CHF Materialkosten.
Anmeldung bis 16. April 2019: sekretariat@neutoggenburg.ch, Tel. 071 988 10 70.

Kontakt für weitere Informationen: andreas.barth@neutoggenburg.ch, Tel. 071 985 06 58.

Stille und Solidarität für den Frieden: international verbunden im Gebet

Vom 6. bis 15. August 2019
Kath. Kirche Lichtensteig

Für den Frieden einzustehen scheint im Blick auf die weltpolitische Situation wie ein Gebot der Stunde zu sein. Im August möchten wir uns dem internationalen Gebet der Stille mit der Eucharistischen Anbetung anschliessen, das z.B. zeitgleich in Hiroshima stattfindet (-> Atombombenabwurf vom 6.8.1945), im Libanon und in weiteren Teilen der Welt. Alle sind willkommen zu diesem Dasein für die Welt im stillen Mitfühlen durch die Kraft des Gebets. Wir suchen Menschen, die zeitweise mitmachen, um 9 Tage 24 Stunden am Tag die Stille mit Präsenz zu füllen. Infos: Andreas Barth.

Fiire mit de Chliine Lichtensteig
ökumenischer Kleinkindergottesdienst 2019

7. Juni, 15.00 Uhr, katholische Kirche

13. September, 15.00 Uhr, evangelische Kirche

22. November, 15.00 Uhr, katholische Kirche

Liebe Eltern, liebe Kinder
Zum Fiire mit de Chliine sind alle Kinder ab etwa 2 ½ Jahren mit ihren Begleitpersonen,
Eltern, Grosseltern oder anderen Personen eingeladen.
Die Chinderfiire sind ökumenisch und finden jeweils an einem Freitagnachmittag
abwechslungsweise in der evang. oder kath. Kirche statt.
Die Feiern dauern etwa eine halbe Stunde, sind unkompliziert, besinnlich, fröhlich und den
Bedürfnissen der kleinen Kinder angepasst.
Anschliessend bleibt Zeit für das gemütliche Beisammensein von Gross und Klein bei einem
einfachen Zvieri.
Wir freuen uns auf Euch!
Das ökumenische Vorbereitungsteam
Daniela Perret, Petra Stump, Karin Leuenberger, Trix Gretler

Ökumenischi Chirche für d’Chind

Mer singet, spielet und ghöret Gschichte am Samstigmorge vom 10 bis 11 Uhr, im evangelische Chirchgmeindsaal Lichtensteig. Für Chind im Alter ab 4 oder 5 Johr bis i di 3. Klass

30. März
21. April (Sonntag, Osterfottesdienst mit Kolibri)
27. April
11. Mai
25. Mai
8. Juni
15. Juni
29. Juni (Kolibri Ausflug)

Mer vom ökumenische Kolibri-Team freued üs uf dich/euch

Christa Brändle und Kathrin Eisenring