Aktuelles

Konzert „Gen Verde“

Mittwoch, 16. Oktober, 20.00 Uhr
Katholische Kirche Wattwil

Musik, die vom Leben erzählt: Gen Verde ist eine internationale Band von 20 Frauen aus 14 Ländern, die in ihren Liedern die Botschaft von Frieden, Dialog und Einheit in die Welt bringen wollen. In ihren Songs berichten sie von ihren eigenen, oft herausfordernden Lebenserfahrungen und bringen die kulturelle Vielfalt ihrer Heimatländer auch musikalisch ein. Das Konzert „Gen Verde Acoustic“ ist eine lebendige Mischung aus Rock & Pop und bietet den Konzertbesuchern die Gelegenheit, einen bewegenden Abend mit beeindruckenden Frauen, ihrer Musik und ihren Lebensgeschichten zu erleben.
Infos und Tickets unter: event@fazenda.ch

Pan-tastische Pfeifenklänge

Sonntag, 27. Oktober, 17.00 Uhr
Katholische Kirche Lichtensteig

mit dem Panflöten-Duo Daria Brändle, Jana Rechberger und dem Organisten Max Heinz Beide Panflötistinnen wuchsen in Lichtensteig auf und machten schon mit 10 Jahren Bekanntschaft mit dem Bambus-Instrument. Zum ersten Mal treten sie gemeinsam in einem Konzert auf. Zusammen mit Max Heinz spielen sie Werke aus Barock, Impressionismus, Jazz, Rock und rumänischer Folklore.

Nahe sein in schwerer Zeit

Samstag, 16. / 23. November 2019
Katholisches Pfarreizentrum Wattwil

Der Grundkurs „Begleitung in der letzten Lebensphase“ (BILL) bietet Ihnen an den beiden Samstagen (16. und 23. November) die Gelegenheit, sich mit der eigenen Sterblichkeit, mit dem Tod und Abschiednehmen auseinanderzusetzen. Themen wie Palliative Care, Kommunikation mit Kranken und Sterbenden sowie Spiritualität und Religiosität am Lebensende werden angesprochen.
Der Kurs findet ökumenisch und regional statt und wird durch Frau Anne Heither-Kleymans von der ökumenischen Fachstelle BILL geleitet.
Wir empfehlen eine baldige Anmeldung beim kath. Pfarreisekretariat Wattwil, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist. Weitere Informationen siehe Flyer.
Ansprechperson ist Emmy Mock.

Nacht der Lichter 2019

Samstag, 30. November,
ab 19.30 Uhr Einstimmung, 20.00 Uhr Beginn der Feier
Katholische Kirche Wattwil

Herzliche Einladung an Jung und Alt, gemeinsam mit einer stimmungsvollen Stunde in den Advent zu starten.
Vorbereitungsteam Nacht der Lichter 2019

Netzwerk Begleitung – Ein Netz in schwierigen Lebenssituationen

Unser Ziel ist es, Menschen in schwierigen Lebenssituationen durch Freiwillige kompetent zu begleiten, damit sie etwas an Lebensqualität gewinnen können.

In solchen Situationen ist es wertvoll, wenn jemand zum Arzt, auf eine Beratungs- oder Amtsstelle begleitet wird, dass jemand beim Einkaufen hilft, wenn jemand bei einem Spaziergang begleitet wird, wenn jemand einen wichtigen Brief schreibt, wenn jemand Belastendes mit einem einfühlsamen Menschen im Gespräch teilen  kann, wenn jemandem einfach Zeit und Zuwendung geschenkt wird.

Für diese Aufgabe suchen wir

Begleiterinnen/Begleiter

Sie bringen Lebenserfahrung mit, sie können gut zuhören, sind einfühlsam und diskret. Sie schenken ca 2-4 Std. pro Woche an Zeit. Die Begleiter/Innen treffen sich ca. alle 2 Monate zum Austausch unter fachlicher Begleitung.

Das Netzwerk Begleitung ergänzt das Angebot der Spitex und den verschiedenen sozialen Fachstellen. Die Einsätze sind im Sinne der christlichen Diakonie zu verstehen, nicht konfessionsgebunden und unentgeltlich.
Bei Interesse bitte melden bei

Roland Walther. Tel. 071 988 21 68 , roland.walther@gmail.com

 Das Netzwerk Begleitung ist ein ökumenisches Angebot, getragen von der evang.-ref. Kirchgemeinde Mittleres Toggenburg und der Seelsorgeeinheit Neutoggenburg (Wattwil und Lichtensteig).