Aktuelles

Sicheres Feiern in unserer Seelsorgeeinheit

Geschätzte Pfarreiangehörige der Seelsorgeeinheit Neutoggenburg

Wir freuen uns, dass als eine von wenigen Ausnahmen der verschärften Coronamassnahmen das Feiern im Gottesdienst mit maximal 50 Personen erlaubt bleibt. Dies verpflichtet aber auch jeden Gottesdienstbesucher und jede Gottesdienstbesucherin, mit besonderer Sorgfalt das geltende Schutzkonzept einzuhalten. Es beinhaltet weiterhin eine Zutrittskontrolle, das Abstandhalten innerhalb und ausserhalb der Kirche sowie das Einhalten des Gesangverbotes.

Um trotz der Teilnehmerzahlbeschränkung vielen die Möglichkeit des gemeinsamen Feierns zu bieten, laden wir Sie ein, das breite Angebot an Feiern in unseren sieben Pfarreien zu nutzen. Besuchen Sie nach Möglichkeit auch unsere Werktagsfeiern.

Das Sekretariatsteam steht Ihnen gerne für Fragen und Anliegen zur Verfügung. Wir danken Ihnen herzlich für Ihr Verständnis und das Mittragen der geltenden Massnahmen.

Das Team der Seelsorgeeinheit Neutoggenburg

y

60plus – Bildervortrag Venezuela

ABGESAGT: Donnerstag, 28. Januar

Bildervortrag von Werner Deller. Venezuela, ein Land voller Schönheiten der Natur (mit dem höchsten Wasserfall der Welt) am Rande des politischen und wirtschaftlichen Abgrundes.

«Heiter bis wolkig», Fasnacht anders: Ökumenischer Gottesdienst

Sonntag, 7. Februar, 10.30 Uhr
Katholische. Kirche Lichtensteig

Dieses Jahr können wir diesen Gottesdienst leider nicht mit unserer Guggenmusik, den Städtli Schränzern feiern. Dennoch gehören auch die Heiterkeit und Freude zum «Leben im Glauben». Der Liedermacher Konrad Bönig aus Thüringen in Österreich wird diesen Gottesdienst mitgestalten. –  Wir achten auf die jeweiligen Schutzmassnahmen. Nach jetzigem Stand (anfangs Januar) können 50 Personen teilnehmen, es gibt eine Möglichkeit zur Anmeldung unter folgender Nr.: 079 127 47 42. Natürlich sind Sie auch sonst willkommen, wenn es noch Plätze hat.

Agatha-Brot

Montag, 8. Februar
Bäckerei Schlauri, Lichtensteig

In diesem Jahr erfolgt die Segnung des Agatha-Brotes ebenso. Leider können wir aufgrund der Corona-Situation die Bevölkerung nicht einladen. Dennoch gibt es am 8. Februar das bekannte Agatha-Brot, das an den Segen Gottes im Alltag erinnert.

22 – Gebet für die Welt

Montag, 22. Februar, 17.30 Uhr
Katholische Kirche Lichtensteig

Sie sind eingeladen zum Gebet für die Welt «mit Impulsen in der Fastenzeit» und gemeinsamer Stille, bezogen auf den Frieden auf der Erde «im Kleinen und im Grossen» und für die Heilung der ganzen Schöpfung, wo sie gefährdet ist. Auch in Ihren persönlichen Anliegen können Sie an diesem Abend wieder Kerzen entzünden. – Die stille Eucharistische Anbetung beginnt um 17.30 Uhr. Ab 18.00 Uhr wird die gemeinsame Gebetszeit eine Stunde gestaltet, Abschluss mit dem Eucharistischen Segen. Jede/r kann dazu kommen, wie es zeitlich möglich ist.

Fiire mit de Chliine Lichtensteig
ökumenischer Kleinkindergottesdienst 2020

Liebe Eltern, liebe Kinder
Zum Fiire mit de Chliine sind alle Kinder ab etwa 2 ½ Jahren mit ihren Begleitpersonen,
Eltern, Grosseltern oder anderen Personen eingeladen.
Die Chinderfiire sind ökumenisch und finden jeweils an einem Freitagnachmittag
abwechslungsweise in der evang. oder kath. Kirche statt.
Die Feiern dauern etwa eine halbe Stunde, sind unkompliziert, besinnlich, fröhlich und den
Bedürfnissen der kleinen Kinder angepasst.
Anschliessend bleibt Zeit für das gemütliche Beisammensein von Gross und Klein bei einem
einfachen Zvieri.
Wir freuen uns auf Euch!
Das ökumenische Vorbereitungsteam
Daniela Perret, Irma Keller

Freitag, 12. März 2021, 15.00 Uhr 
reformierte Kirche Lichtensteig

Freitag, 4. Juni 2021 15.00 Uhr
katholische Kirche Lichtensteig

Freitag 10. September 2021 15.00 Uhr
reformierte Kirche Lichtensteig

Freitag 12. November 2021, 15.00 Uhr
katholische Kirche Lichtensteig

Ökumenischi Chirche für d’Chind

Mer singet, spielet und ghöret Gschichte am Samstigmorge vom 10 bis 11 Uhr, im evangelische Chirchgmeindsaal Lichtensteig. Für Chind im Alter ab 4 oder 5 Johr bis i di 3. Klass

Zum Flyer hier klicken.

Zum Flyer 2021 hier klicken.

Mer vom ökumenische Kolibri-Team freued üs uf dich/euch

Christa Brändle und Kathrin Eisenring