Ein Blick zurück

Für es liechters Läbä

Unter dem Jahresthema «Dimensionen der Heilung» konnte zum zweiten Mal im Jahr 2020 «Für ä liechters Läbe» stattfinden, ein besinnlicher Abendimpuls mit dem ökumenischen Frauenkreis. Eine besondere Erfahrung der Ruhe, auch der Wärme und des Angstabbaus war durch die beiden Pferde, die wie ein lebendiger, feiner Spiegel der inneren Gefühle und Themen wirken, möglich. Diesmal vor der Kirche, unter Gottes freiem Himmel.

Grüsse zum Barmherzigkeitssonntag
aus der Kirche Lichtensteig:

Link hier klicken

Gedanken zur Osterkerze 2020

Das Motiv unserer Osterkerze 2020 zeigt – im Hintergrund – ein Kreuz. Es geht durch alles hindurch: bei den Fischen im Meer, den Tieren auf dem Land, uns Menschen und schlussendlich bis in den Himmel sehen wir es. Das Kreuz, es steht auch für das Leid der heutigen Zeit, ausgelöst durch das Coronavirus und auch für anderes Leid bei uns und weltweit. Das Kreuz steht gleichzeitig für unsere gemeinsame Hoffnung: für Liebe und Solidarität. Christus begleitet uns dabei und ist mittendrin mit seinem Licht. Mit dem Entzünden der Neuen Osterkerze zu Ostern sind unsere Gedanken im Gebet verbunden mit Ihnen allen und der ganzen Welt. Gott stärke dich und schenke uns allen viel Licht und seinen Osterfrieden ins Herz!

Sternsingeraktion
Sonntag, 5. Januar 2020

Für ä liechters Läbe

Unter diesem Leitwort fand zum 4. Mal in der Loreto-Kapelle ein Besinnungsabend statt, der Impulse der Lebensgestaltung, Erlebnishaftes und Spiritualiät verbindet. Die Bedeutung des «Lebensatems» im biblischen und auch im Sinne der Lebenshilfe war das Thema im Herbst – innerhalb der «Reihe der vier Elemente». Es entstand eine kraftvolle und aufmunternde Stimmung. Das Bild des durch die Luft aufsteigenden Ballons inspirierte auch über diesen Abend hinaus. Getragen und mitgestaltet ist dieses Angebot jeweils vom Ökumenischen Frauenkreis Lichtensteig. Auch in diesem Jahr besteht der Wunsch, dieses Angebot vierteljährlich weiterzuführen.

Ministrantenaufnahme am Gallusfest
Sonntag 27. Oktober 2019

Wir erinnern uns mit Freude an den feierlichen Gottesdienst zum Kirchenfest mit Erzbischof Thomas E. Gullickson. Der Nuntius des Vatikans war aus Bern angereist, um mit uns den Heiligen Gallus zu feiern. Die menschlichen Begegnungen waren sehr erfreut. Ebenso durften wir zusammen mit dem Erzbischof unsere sieben neuen Ministranten in ihrem Dienst willkommen heissen und so in den Kreis der Ministranten aufnehmen: Nadja, Hanna, Lino, Keira, Giuliano, Tatijana, Daria.

Ministrantenverabschiedung
mit Gedenken an den Hl. Martin, 9. September 2019

In einem Gottesdienst zu Ehren des Heiligen Martin von Tours verabschiedeten wir schliesslich mit verschiedenen persönlichen Erinnerungen an ihren Dienst und mit frohem Dank Evelyn, Cédric, Cosima, Alea und Nicola aus dem Ministrantendienst. Gott möge sie stärken für ihren weiteren Weg.

Veröffentlichung der Wahlergebnisse (Art 104 WAG)
Gesamterneuerungswahlen Kirchgemeindebehörden

Sonntag, 08. September 2019

Folgende Personen sind gewählt:

Präsidentin des Kirchenverwaltungsrates
Bruhin Angela, Dentalassistentin, Unterplattenstrasse 10, 9620 Lichtensteig (neu)

Mitglieder des Kirchenverwaltungsrates
Boos Walter, Käsermeister, Bühl 93, 9622 Krinau (bisher)
Schefer Edith, Kauffrau, Loretostrasse 7, 9620 Lichtensteig (bisher)
Stump Petra, Musiklehrerin, Hintergasse 8, 9620 Lichtensteig (bisher)
Länzlinger Leo, Schreiner, Wasserfluhstrasse 6, 9620 Lichtensteig (neu)

Mitglieder der Geschäftsprüfungskommission
Krucker Bernadette, Fachfrau Finanz- und Rechnungswesen Eidg. FA,
Burg 23, 9620 Lichtensteig (bisher)
Jung Johann, Verwaltungsbeamter , Poststrasse 296, 9622 Krinau (neu)

KVR Lichtensteig

Seelsorgeeinheitsfest, Sonntag, 1. September 2019
in St. Peterzell

Nun gehört das diesjährige Seelsorgeeinheitsfest schon wieder der Vergangenheit an. Es war ein durchaus gelungenes Fest, welches wir hier in St. Peterzell feiern durften. Wir danken allen Helfenden beim Auf- und abräumen, im Service und in der Küche. Ebenso bedanken wir uns bei allen KuchenbäckerInnen für das feine Dessertbuffet und dem Seelsorgeteam sowie dem ökumenischen Chor für den schönen Gottesdienst. Ganz besonders bedanken wir uns bei all jenen, die noch nicht aufgezählt wurden und ebenso zum erfolgreichen Fest beigetragen haben sowie beim Zweckverband, ohne dessen Beitrag es gar nicht möglich wäre ein solches Fest zu veranstalten. Und zu guter Letzt bedanken wir uns bei all jenen, die den Weg zu uns nach St. Peterzell gefunden haben und mit uns gefeiert haben.
Vielen Dank für diesen tollen Anlass.
Pfarreirat St. Peterzell

Erfreuter Ikonenmalkurs

Am 22. Juni endete der erste Ikonenmalkurs mit Künstlerin Tatjana Pauly aus Berlin in Lichtensteig. Die begeisterten Teilnehmenden können auf eine intensive Woche zurückblicken, in der sie jeden Tag in Begleitung von Frau Pauly an ihrer persönlichen Ikone arbeiteten. Die präzise Künstlerin hielt in dieser Woche auch einen ansprechenden Vortrag zur Bedeutung der vielgestaltigen Ikonenmotive der Passions- und Osterzeit. Bei der Segnung der «Urbilder» des Glaubens am Samstagnachmittag strahlten die Gesichter der «Ikonenschreibenden». Sie planen schon einen Nachfolgekurs im Jahr 2020.

Firmung SE Neutoggenburg in Wattwil
Samstag, 8. Juni 2019

Ehejubiläum Lichtensteig, Ricken und Wattwil
Samstag, 18. Mai 2019

Erstkommunion, Samstag, 27. April 2019

Ermutigender Dialog: Visionentag 2018

Grossen Dank für den Austausch beim 2. Visionentag für die Zukunft der Pfarreigestaltung in Lichtensteig. Die vier Leitorientierungen der Pfarrei «Alle sind willkommen», «Kirche als bzw. für Familie», «Kirche als Erlebnis» und «Herzmittelpunkt Gespräch Gott-Mensch» wurden im Gespräch und mit besinnlichen Momenten aktualisiert und weitere konkrete Schritte in den Blick genommen. Besonders wurde betont, dass Kinder und Familien immer herzlich willkommen sind. Der Lichtertisch in der Friedeneremitage kann allen zur Besinnung im Alltag dienen. Die Verwobenheit mit Christen in anderen Regionen der Welt kann gegenseitig stärken. Frieden für alle!
Andreas Barth

Image

Eröffnung des Kinder-Reichs in der kath. Kirche

Am Vorabend von Christkönig, dem letzten Sonntag im November, war innerhalb des Gottesdienstes, in dem auch die Erstkommunion-Kinder vorstellt wurden, die Eröffnung des Lichtensteiger Kinder-Reichs, dem Kinderbereich in der kath. Kirche. Das Kinder-Reich, ein reservierter Bereich in der Kirche, gibt den Kindern die Möglichkeit auch während dem Gottesdienst dort zu sein, zu spielen, Bilderbücher zu betrachten, zu malen. Gleichzeitig können die Eltern in der Nähe der Kinder sein und auch den Gottesdienst miterleben. Im Abendgottesdienst am vergangenen Samstag wurde der Bereich gleich von so manchen Kindern und Erwachsenen willkommen geheissen. Alle Kinder und Familien sind bei einem Kirchenbesuch herzlich willkommen, innerhalb und ausserhalb der Gottesdienstzeiten.
Andreas Barth

Friedensecke eröffnet

Mit dem 6. Mai wurde die neue Friedensecke in der kath. Kirche Lichtensteig eröffnet. Dem Anliegen des Friedens ist das Bild der Ostschweizer Künstlerin Jaqueline Frei gewidmet, den vielfältigen menschlichen Anliegen der neue Lichtertisch des Künstlers Det Blumberg. – Nabih Yammine, der Gründer des 30jährigen Friedensengagements Libanon-Schweiz war zum ‘Eröffnungsanlass’ zu Gast und berichtete von den Erfahrungen der Friedensarbeit, wenn z.B. von den Spuren des Krieges verletzte und durch verschiedene Religionen getrennte Menschen sich auf Augenhöhe begegnen.